Terminologie

Benutzer & Gruppen

  • Benutzer sind alle Lernenden, SchülerInnen oder StudentInnen. Benutzer können in einem oder mehreren Gruppen sein.
  • Gruppen sind Sammlungen verschiedener Benutzer und können kurz- oder lang-fristig bestehen. Im einfachsten Fall repräsentiert eine Gruppe eine gesammte Klasse. Mithilfe von Gruppen können Lehrmaterialien einfach an mehrere Benutzer verteilt werden.

Karten & Tags

  • Karte (digitale Lernkarte) ist ein digitaler Lernimpuls, der auf dem Smartphone des Benutzers angezeigt wird. Lernkarten sind somit die Grundbausteine für smartphone-gestütztes Lernen. Es gibt verschiedene Typen von Lernkarten:
  • Tags werden benutzt um Karten effizient zu verwalten. Jegliche didaktisch wertvolle Information kann als Tag einer oder mehreren Karten zugewiesen werden (z.B. Fach, Thema, Unterthema, inhaltliche- und prozessbezogene Kompetenz(en), Schwierigkeitsgrad, etc.) Durch das taggen von Lernmaterial entsteht eine funktionelle, digitale Bibliothek an schnell auffindbaren Lernmaterialien. (Kompetenz-) Tags bilden die Grundlage für das zukünftige Teilen und Weiterverarbeiten von digitalen Lernmaterialien und die Anbindung an Schulinterne Curricula bzw. die Rahmenlehrpläne.

Aufgaben & Flow

  • Aufgabe ist eine, einem Benutzer zugeordnete, Lernkarte. Aufgaben enthalten Informationen zu Ergebnissen und Lernfortschritten.
  • Flow ist eine benutzerspezifische Sammlung von Lernkarten, die der Benutzer abzuarbeiten hat.

    Flow (englisch „Fließen, Rinnen, Strömen“) bezeichnet das als beglückend erlebte Gefühl eines mentalen Zustandes völliger Vertiefung (Konzentration) und restlosen Aufgehens in einer Tätigkeit („Absorption“), die wie von selbst vor sich geht – auf Deutsch in etwa Schaffens- bzw. Tätigkeitsrausch oder auch Funktionslust. - Wikipedia)

results matching ""

    No results matching ""